­čî│

Menschen schauen aus sich raus. Menschen sind au├čer sich. Das macht was mit dem anderen. & so leben sie, gl├╝cklich, bis ihr Herz zu schlagen endet. Es sei denn, da kommt jemand, der nach innen schaut. Es hagelt tonnenweise Dreck & man erstickt. Beinahe. Um letzten Endes, das Gl├╝ck gefunden zu haben. In genau dieser Schei├če.

ÔÇ×Pass mich an. Grenz mich aus. Cham├Ąleon.ÔÇť

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gef├Ąllt das: