Mittwoch

Sie sind pullern. Wir sind da. & noch nicht an der Ostsee. Bald. Wir sind da. Sagte ich das schon? Ich geh auch mal pullern.

Gefühle kommen & gehen. & wenn ich einmal das Handy in den Händen halte, kann ich auch noch einen schreiben.

Alles ist gut, ihr braucht keine Angst haben. Wählt einfach mich, Ricardo (oder Sido) als Kanzler. Ich erzähl dir was du hören willst, denn ich brauch deine Stimme.

Ich will ja überhaupt nichts. Als irgendwas ins Internet tippen. & im Meer angeln.

Essen & ein Tarp über dem Kopf, wenn es regnet. & liebe Lebewesen.

Sie würden sagen, wir stehen im Stau. Der Arschficksong fängt an. Ich sage, dass ich pissen gehen kann. Mitten auf der Autobahn. Uuuuuuh

Ich fühl mich gut, guck mal her. Ich hab kein Hunger mehr. Das Gefühl, wenn du abends kein Hunger hast, weißt du erst zu schätzen, wenn du mal ganz unten warst. Nie mehr Regen, jeden Tag schönes Wetter. Ein dickes Konto & ich werd immer fetter. Okay, das mit dem Konto war gelogen. Wenn ein Traum, Lüge sein kann. & ist das überhaupt ein Traum? Ich will ja nur angeln. In Ruhe. Am Strand sitzen. Wenn das ein volles Konto braucht, will ich ein volles Konto. Doch ich glaube …

Sie haben gedacht, ich hab nur geschlafen & Schafe gezählt… das hier ist humpeln aus dem Bunker Shit.

Der Unfall geht uns nichts mehr an. Wir geben Gas. & ich beginne langsam, zu schreiben.

Unsere Oma war die letzte ganz Patente. Doch auch wischt sie nun nur jeden Tag den Staub in ihrer Anbauwand. Das letzte was ich will, ist, dass wir uns selbst regieren.

Es ist ganz leicht, such nur einfach nicht das negative. Vergiss deine Vergangenheit, vergiss das Thema liebe. Man kann alles auf so vielen verschiedenen Ebenen sehen. Das Leben ist schön.

Lilly streichelt mich. Ich bin froh dich zu verdienen. Ohne dich wär alles anders, ohne dich wär alles leer. Ohne dich wär ich gefallen & wüsste nicht was heute wär.

Wozu noch rudern, wenn das Boot am Ende kentert? Kalter Schweiß fließt von der Stirn. Ich bin am zittern, tippe wild auf meinem Handy rum, nichts kann das hier lindern.

Zeig mir was du hast, komm reibs unter meine Nase. Das Internet lädt nicht. Die Hälfte ist verloren. Doch da es keine Rolle spielt, was Ich schreibe, spielt auch das keine Rolle. Ich bin nicht mehr richtig da. Nur Betrachter, nie dabei. Hier braucht es kein Internet. Scheiß auf die Welt. Ich sag immer jeder wie er mag. Vielleicht ist heute wieder nicht dein Tag. Das Leben ist ein Spielautomat. So gut ging es mir nie, als ich an die See fuhr. Alle Spiegel umgedreht, ich kann mein Anblick nicht ertragen. & du wirst mir danken, dass ich Lillys Handy in der Hand halte. Ich sag immer, jeder wie er mag … wenn man nichts mehr sehen will, wenn man genug gesehen hat, schreibt Mann. Ich leg das Handy nicht mehr aus der Hand. Bis ich. Ich brauche diesen scheiß.

Ich hör der Zeit zu, wie sie verrinnt, sie macht das ganz von alleine. Nur der Strom allein bestimmt, welche Richtung er nimmt. Auf seinem Weg frisst er sich durch Steine. Der halbe Text ist weg. Es spielt keine Rolle. Weil nichts eine Rolle spielt. Außer ich. Sagte ich das schon?

Jackie Dosen geklaut. Rein in den Tourbus, rauf auf die Autobahn … Ich bin ein Ganove. & dass ich es nicht mehr sein muss, geh ich angeln. & du kommst mit. Ganz einfach.

Der gefällt mir. Eminem kommt über uns. Der zweite Satz ist mir entfallen. Es sei mir verziehen. Ich hab das hier nicht auswendig gelernt. Es ist das, was die Leute Leben nennen, wenn sie davon sprechen.

Wir klauen einfach die Welt. & wenn nicht, rufen wir den Polizisten an. Irgendwann spricht Randy & ich tippe nur noch. Es ist so weit.

Gleich hast du uns wieder. Die Sonne scheint. Wir haben sie mitgebracht. Sie erwartet uns.

Eltern hams geschafft & ich mach es ihnen nach. Referendariat, nicht in diesem Vater Staat, Bruder. Ein aufgegebenhabender Lehramtsstudent schreibt die Hausarbeit seines Lebens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: