Dienstag

Ich bin Philosoph. & weil wir heute Bier trinken, haben wir Lust, uns mitzuteilen. Randy hat den J fertig, wir gehen raus.

Vor allem hat die alte auch gemeint, dass Nelson nicht hier sein darf. Sie sind also illegal hier. Im Auge der stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Regionalverbandes der Kleingärtner. Wir sind draußen & ich erzähl dir einfach nach & nach was von mir. Vor 3 Stunden waren wir bei der Polizei.

Den schreib ich: Wir machen es uns so schön, dass wir vergessen, dass es noch irgend etwas anderes geben könnte.

Der Bulle ist mein Freund. Ich soll mich melden.

„Ich hab noch nie Betäubungsmittel genommen & habe das auch niemals vor.“ Weil, wer sich betäuben will, der will was weghaben. Ich will es aber. War das verständlich? Wir sind high & betrunken. & uns gehört die verfickte Welt.

Huppendorfer. & die Sonne kommt raus. „Schreib: die Sonne geht auf, die Lichter gehen aus.“

Wir sind im Fernsehen. Randy baut & holt Popcorn. So lang tipp ich. Der Opa in seinem Garten. Die Hunde kämpfen (knuddeln). Kaya kaut ihren Knochen. Ich lehne mich zurück.

Ich glaub, wir fahren an die Ostsee. & sind erstmal dort. Was dann in ein paar Tagen passiert, sehen wir in ein paar Tagen. Wir haben das Spiel hier durch gespielt. Die Vögel sind nur für uns am Himmel.

Kaya legt sich etwas von uns weg. Ihr wird das hier zu viel. Eine Kettensäge. Kaya ist unter mir. Ein weißer Schmetterling. Pablo. Nelson. Ich? Wer soll das sein?

Ich sehe mich durch sie. Versunken in meinen Stuhl. Die Stirn verkniffen. Die Augen offen. Kaya verteidigt ihren Knochen. Sie ist ihrem Film. Keiner will ihn haben.

Der Nachbar in seinem Beet.

Kettensäge.

Randy, weiß nicht ob es das dritte oder vierte Bier ist. Weil er nach dem dritten pissen wollte. Weil, das das sagen die Leute. Oder Bill Gates? Oder Google?

Das hier ist keine Hundewiese. Das ist ein verdammter Wald. Verdammt dazu, ein verdammter Wald zu sein.

Pablo knurrt & kämpft nur gegen sich selbst. Ich soll ein Schild hinstellen: Bei was stört dich das?

Er fühlt sich wie bei Gericht. Wegen dem Spasti der mitschreibt. Egal, was gesagt wird, Mann.

Die Wege sind noch offen. Die sind doch alle dumm. Man muss doch nur tippen können. Oder? Heut zu tage?!

Du redest schneller, als ich mitschreiben kann.

Schuldig.

Geschäftsidee: Randy spricht, ich schreibe.

Wir müssen auf unsere Wiese wo rund drum halt Wald is.

Der ist in seinem Film. Aber am Ende ist er Schauspieler. Ich schreib kurz. Die Hunde bellen. Lilly kommt?

Lilly ist erst wenn sie den roten Knopf drückt in unserer Firma.

Wir fahren auf den Jugendcampingplatz.

Ich schlag mir selbst die Fresse ein, befrei die Welt von etwas Dreck. Aber glaubt bloß nicht einer von euch Spassten kommt besser weg.

Die Sonne geht auf. Die Sonne geht unter. Meer ist es nicht. Wir sitzen im Auto.

Wenn jeder braucht & keiner gibt, ist bald schon Zeit für Krieg. Ich mein, wenn er ein Messer zieht, könnte das Verliebtheit sein.

Lilly ist die Firma.

Sie fährt Energie durch die Gegend. An die See.

Kein Plan für den nächsten Tag. Wir holen Gedanken in die Gegenwart. Vielleicht kommen wir hier weg. Vielleicht fahren wir gegen die Wand.

Man muss aufpassen, was man schreibt. Außer der Bulle ist dein Freund. Falls er das kann. War nur Spaß. Ich muss nur pissen & bin angespannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: